Allgemein 201307_Wohnmobil

Published on Juli 24th, 2013 | by Sonja

0

Urlaub im Wohnmobil perfekt für Sportreisen auf Gran Canaria

Wer einen kurzweiligen und erholsamen Urlaub auf der spanischen Ferieninsel Gran Canaria verbringen möchte, der muss nicht unbedingt per Flugzeug anreisen. Alternativ ist auch die Anreise mit der Fähre möglich, was einem die Chance verschafft, statt der Hotels und Pensionen eines der Reisemobile vom Adria Händler als mobile Urlaubsunterkunft zu nutzen. Vor allem bei einem Sporturlaub würde das einige sehr interessante Vorteile mit sich bringen.

Gran Canaria gilt als wahres Paradies für Wellenreiter und Windsurfer und auch die Taucher und Badefreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Wer kein Equipment vor Ort ausleihen, sondern sich mit der eigenen Ausrüstung aufs und ins Wasser begeben möchte, kann dieses im Reisemobil komfortabel, sicher uns kostengünstig transportieren, während es als Fluggepäck mit einem satten Aufpreis verbunden wäre, weil damit das im pauschalen Flugpreis enthaltene Gewicht des Gepäcks immer überschritten wird. Ob das Surfboard dann am Ziel heil ankommt, ist die nächste offene Frage. Diesen Nachteilen kann man mit der Anreise mit einem Wohnmobil und der Fähre komplett aus dem Weg gehen.

Die Geologie der Insel macht den Urlaub mit dem Wohnmobil ebenfalls interessant. Zwar hat die Insel eine Fläche von mehr als 1.500 Quadratkilometern, aber auf Grund ihrer fast kreisrunden Form lassen sich alle Tauch- und Surfressorts sehr schnell erreichen, wenn sich die Bedingungen am aktuellen Standort für den eigenen Sport gerade einmal nicht eignen sollten.

Ein weiteres Argument für den Urlaub mit dem Reisemobil ist die Tatsache, dass es auf Gran Canaria entlang der Küsten unzählige Campingplätze gibt. Hier trifft man auf die gleichen Gepflogenheiten wie in Deutschland. Diese lauten, dass man als Kurzcamper auch ohne Voranmeldung aufgenommen wird. Als Kurzcamper gilt üblicherweise derjenige, der nur bis zu drei Nächten bleiben möchte. Auch zeigt man sich auf Gran Canaria etwas toleranter, was den Zwischenstopp zu Übernachtung an nicht gekennzeichneten Plätzen betrifft.

Surfer, Taucher und Badefreunde treffen bei einer Rundreise Gran Canaria mit dem Wohnmobil als Unterkunft eine sehr gute Entscheidung.

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑