Allgemein no image

Published on September 4th, 2012 | by Sonja

0

Sonne und Meer bei einer Kreuzfahrt genießen

Urlaub auf den Kanarischen Inseln bietet für jeden das Richtige. Sonne, Meer und die unterschiedlichsten Freizeit- und Sportmöglichkeiten bieten sowohl für Faulenzer als auch für aktive Menschen ein breites Spektrum an Unternehmungsmöglichkeiten. Die Anreise ist bequem per Flieger zu gestalten. Mit einer Kreuzfahrt können alle der Inselgruppe angegliederten Inseln besucht werden. Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, La Palma und Lanzarote sind wohl die bekanntesten der sieben Hauptinseln. Aber auch La Gomera und El Hierro gehören zu diesen. Neben den Hauptinseln gehören La Graciosa, Lobos, Alegranza, Roque del Oeste, Montana Clara und Roque del Este zu den Nebeninseln. Auf den Kanarischen Inseln wird spanisch gesprochen.

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Dort befindet sich der Pico del Teide, der höchste Berg Spaniens. El Hierro ist die kleinste kanarische Insel und wurde von der UNESCO zum Welt-Biospähren-Reservat erklärt. Alle Inseln sind auch unter dem Namen „Inseln des ewigen Frühlings“ bekannt, da sie aufgrund des mediterran-subtropischen Klimas angenehme Temperaturen und ein ausgeglichenes Klima bieten. Dieses Wohlfühlklima besteht das ganze Jahr, wobei die Temperaturunterschiede in den Sommer- und Wintermonaten gerade mal ca. 7-8 Grad Celsius betragen. So kann man z. B. im Januar bei 18 Grad einfach die Seele baumeln lassen oder aber im August, wenn die meisten von uns ihren Sommerurlaub planen, bei 25 Grad Celsius einen entspannenden oder auch aktiven Urlaub auf den Inseln verbringen. Auf Lanzarote und Fuerteventura herrscht ein trockenes Klima, welches man auch an der eher kargen Vegetation erkennen kann. Auf Grand Canaria und Teneriffa regnet es selten. Die nördlichen Seiten der Inseln, wo Bergmassive zu finden sind, sind feucht und grün.

Die Artenvielfalt der Pflanzen auf den Kanarischen Inseln lassen das Herz eines jeden Naturfreundes höher schlagen. Aber auch Vögel und Reptilien sind hier zahlreich anzutreffen. Keine Angst, Schlangen gibt es nicht. Verschiedene Echsen, wie z. B. der Gecko, oder in Küstennähe lebende Meeresschildkröten können bei einer gemütlichen Wanderung durch die faszinierende Landschaft beobachtet werden. Wer es doch gerne aktiver mag, der hat die Möglichkeit die artenreiche Meeresfauna zu bestaunen. Bei einer Kreuzfahrt kann immer wieder zwischendurch getaucht und gestaunt werden. In den jeweiligen Hauptstädten der Inseln befinden sich Häfen, von denen eine solche Kreuzfahrt unternommen werden kann. Zielpunkte einer solchen Kreuzfahrt können sein: Teneriffa (Santa Cruz), Fuerteventura (Puerto del Rosario), Gran Canaria (Las Palmas), Lanzarote (Arrecife), La Palma (Santa Cruz de La Palma) La Gomera (San Sebastian), El Hierro (Valverde)


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑