Allgemein kapverden-mielke5

Published on Februar 26th, 2013 | by Sonja

0

Kapverden – Ein kleines Paradies in der Nähe Westafrikas

Die drei kapverdischen Inseln Kapverden, Cabo Verde und Kap Verde ergeben eine Inselgruppe, die sich an der Westküste Afrikas befindet. Die fünfzehn Inseln, die zu der Inselgruppe gehören, liegen ungefähr 500 Kilometer von der afrikanischen Küste entfernt. Das ganze Jahr über herrscht ein angenehmes Klima, was die kapverdischen Inseln zu einem idealen Urlaubsziel macht. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 30° Grad, während der Nacht sinkt die Temperatur auf durchschnittlich 10° Grad. Das Meer weist angenehme Badetemperaturen zwischen 22° bis 27° Grad auf. Das in der Sonne dahinglitzernde Wasser lädt zum Schwimmen, Tauchen und Surfen ein. Die reizvolle Landschaft eignet sich für ausgiebige Wanderungen oder Trekkingtouren, was wunderschöne Einblicke in die Flora und Fauna offenbart.

Die Insel Sal beherbergt einen internationalen Flughafen, der zur An- und Abreise genutzt wird und das Reisen sehr erleichtert. Alle Inseln weisen scheinbar endlose Sandstrände auf, die zum Verweilen und Erholen einladen. Segler, Kitesurfer und Windsurfer finden aufgrund der Strömung und der Windrichtungen optimale Bedingungen. Schulen haben es sich darauf spezialisiert, Wassersportarten wie Surfen oder Tauchen zu vermitteln. Die Salztümpel sind ein Muss für jeden Besucher, denn das schwerelose Treiben an der Oberfläche beschert ein unvergessliches Erlebnis. Der Hafen Porto Grande befindet sich auf der Insel Sáo Antáo und wurde aufgrund der im Kolonialstil erbauten Häuser zum Weltkulturerbe ernannt. Auf der nördlichen Insel Santo Antáo befinden sich Berge mit 1.500 Metern Höhe und laden zum Wandern ein.

Die Hauptstadt der kapverdischen Inseln befindet sich auf der größten Insel Capo Verde und heißt Praia. Das Zentrum der Hauptstadt beeindruckt mit alten, gut erhaltenen Bauten. Die Bucht von Cidade Velha ist ein Muss für Taucher, denn die Unterwasserwelt beherbergt versunkene Schiffswracks. Die Blumeninsel, wie die kleinste der kapverdischen Insel Brava liebevoll genannt wird, offenbart eine einzigartige Blüten- und Farbvielfalt. Die Internetseite www.blogunit.de offenbart Ihnen weitere interessante Reiseziele.

 

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑