Allgemein 201312_Spanein

Published on Dezember 2nd, 2013 | by Sonja

0

In Spanien können Jugendreisen zum unvergesslichen Erlebnis werden

Es vergeht kein Jahr, in dem sich Jugendliche nicht damit auseinandersetzen, wo sie ihre Sommerferien am besten verbringen können. Hat man seine Eltern irgendwann einmal so weit, sie von den Vorteilen des Alleinreisens überzeugt zu haben, beginnt die Suche nach dem richtigen Angebot. Das Reiseziel spielt dabei eine entscheidende Rolle, im Regelfall möchte man nicht jedes Jahr an die gleichen Orte fahren. In vielen verschiedenen Ländern können Teenager bei betreuten Reisen wirklich gut auf ihre Kosten kommen. Vor allem Jugendreisen nach Spanien aber gelten als absolutes Highlight. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Gran Canaria ist ein gutes Beispiel für den hohen Unterhaltungswert, den Spaniens Festland und die Inseln für den jugendlichen Besucher bereithalten. Ein Erlebnis wird eine Spanienreise in jedem Fall. Es schadet auch gar nicht, wenn man vorab mal Sprachreisen für Jugendliche in Spanisch besucht hat. Dann nämlich klappt´s auch mit der Verständigung vor Ort.

Action, Party und die freie Auswahl

Eine Jugendreise kann letztlich nur zu einem grandiosen Abenteuer werden, wenn die Teilnehmer auch selbst mitbestimmen können, mit welchen Tagesinhalten der Aufenthalt verschönert wird. Damit es da nichts zu vermissen gibt, sollte man vorab ein Angebot wählen, welches aus vielen Freizeithöhepunkten besteht. Wichtig ist es dabei aber auch, dass den Jugendlichen die freie Wahl bleibt. Schon aufgrund der vielen Sonnenstunden und des mediterranen Klimas bildet Gran Canaria die ideale Ausgangslage für Strandsportarten, auf und neben dem Wasser. Hinzu kommen tolle Ausflüge zu benachbarten Inseln oder ins Landesinnere. Actiongeladen sind auch die Partys, dank denen man ereignisreiche Nächte erleben kann. Von der Karaoke- über Schaum- bis hin zur Beachparty mit fruchtigen Cocktails – das Unterhaltungsangebot ist gigantisch.

 

Beitragsbild
Bildquelle: flickr.com
Bildrechte: rp72


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑