Allgemein no image

Published on Oktober 8th, 2012 | by Sonja

0

Gran Canaria aktiv: Paragliding

Gran Canaria zählt sicherlich zu einer der beliebtesten Ferieninseln der Deutschen. Um hier einen schönen Urlaub zu verbringen, hat man unterschiedliche Möglichkeiten. Hübsche Orte laden zum Verweilen und Bummeln ein, der Strand und das Meer locken die Badegäste. Wer es allerdings ein wenig spektakulärer mag, der kann auf Gran Canaria auch Gleitschirmfliegen. Allerdings ist hierfür eine Lizenz erforderlich, immerhin ist dieser Sport nicht ganz ungefährlich.

Gleitschirmfliegen oder auch Paragliding ist sicherlich eine der spektakulärsten Sportarten. Allerdings sollten nur geübte Flieger neue Plätze, wie beispielsweise im Urlaub auf Gran Canaria, ausprobieren. Außerdem ist es immer gut, wenn man einen erfahrenen Flieger bei sich hat. Denn nur der kennt sich mit den Winden und der Thermik allgemein in seinem Gebiet sehr gut aus. Das Gleitschirmfliegen erlernen kann man in verschiedenen Flugschulen, für die Ausübung ist in den meisten Ländern ist eine abschließende Lizenz erforderlich.

Die Insel Gran Canaria bietet gleich mehrere gute Startplätze. Besonders im nördlichen und westlichen Teil der Insel gibt es teilweise die Möglichkeit, direkt vom Parkplatz aus zu starten. Das macht die Anfahrt natürlich sehr bequem. Bei Car Rental World gibt es die besten Mietwagenangebote. Denn natürlich ist es praktisch, wenn man über einen eigenen Mietwagen verfügt. Sind alle Sicherheitsvorkehrungen abgeschlossen, kann der Flug beginnen. Praktischerweise ist beim Paragliding kein Flugzeug oder Ähnliches von Nöten, der Flieger startet einfach aus dem Laufen heraus. Das Faszinierendste an diesem Sport ist sicherlich die Stille und der Einklang mit der Natur. Denn hoch in der Luft bieten sich spektakuläre Ausblicke und jeder hat die Möglichkeit, einmal ganz bei sich zu sein und alles um sich herum zu vergessen. Wer ein wenig Nervenkitzel liebt, sollte sich überlegen, eine Flugschule zu besuchen, und Gleitschirmfliegen zu erlernen. Viele atemberaubende Augenblicke würden damit möglich.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑