Allgemein no image

Published on Oktober 22nd, 2012 | by Sonja

0

Gay Urlaub auf Gran Canaria

Bei Gran Canaria handelt es sich um eine sonnenverwöhnte Kanareninsel, die von Europa eine der größten Gay-Szenen hat. Damit ist es nicht verwunderlich, dass aus Deutschland viele homosexuelle Männer auf die Insel reisen. Viele verbringen ein verlängertes Wochenende oder einen ausgedehnten Strandurlaub auf der drittgrößten Kanareninsel. Alle kommen bei dem Gran Canaria Gay Urlaub auf ihre Kosten, egal ob ein Mann fürs Leben gesucht wird, gerne gefeiert wird oder man einfach unter Gleichgesinnten die Zeit verbringen möchte.

Die Gay-Szene

Gran Canaria bedeutet für viele Schwule Sonne tanken auf den Sandstränden und das schwule, tobende Nachtleben genießen. Homosexuelle kommen eher weniger in den Inselnorden, denn die Badeurlauber zieht es mehr in die beiden Touristenhochburgen Maspalomas und Playa des Ingles im Süden der Insel. Dort gibt es viele gayfreundliche Hotels, Gay-Strände und eine hohe Dichte an Gay-Locations.

Das Gay-Nightlife

Das Yumbo-Centrum, oder auch Schwulen-Zentrum ist schon lange für die schwulen Szenegänger kein Geheimtipp mehr. Fünfzig Lokale bieten sich zum flirten, tanzen und feiern an und diese sind Clubs, Cabarett-Bühnen, Restaurants und Bars. Von dem schwulen Nightlife wird tagsüber eher wenig gemerkt, denn eigentlich handelt es sich bei dem Yumbo um ein Einkaufzentrum. Boutiquen und Souvenirgeschäfte sind dort auf drei Etagen verteilt. Sehr bekannt für eine Partynacht sind Coco Loco, Mantrix, Construction, Hummel Hummel, Wunderbar und Spartakus.

Die Gay-Strände

Egal ob Ruhe gesucht wird, ob der Anschluss gesucht wird oder Sonne getankt wird, für jeden Geschmack lässt sich etwas finden. Zu den Top-Gay-Stränden gehören die Felsstrände zwischen Arguineguin und Meloneras. Hier wird mal mit und mal ohne Badehose die Sonne von Spanien genossen. Der berühmteste Gay-Strand ist der Gay Strand Nr. 7. Er befindet sich zwischen den Urlaubsorten Maspalomas und Playa del Ingles und er ist sehr weitläufig.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑