Allgemein 201312_GranCanaria

Published on Dezember 2nd, 2013 | by Sonja

0

Die 6 Hotspots Gran Canarias

Hört man den Namen Gran Canaria, denkt man nicht unbedingt an hippe Urlaubsorte, spannende Freizeitangebote und ein abwechslungsreiches Nachtleben. Doch genau mit diesem Gedanken tut man der Kanareninsel Unrecht. Längst ist hier eine ganz eigenständige Szene entstanden, die zwar nicht mit Ibiza oder Mallorca vergleichbar ist, doch eine ganz eigene Dynamik und Fangemeinschaft entwickelt hat. Von tollen Sandstränden über malerische Küstenorte bis hin zur wilden Natur, gibt es auf Gran Canaria einiges zu entdecken.

Maspalomas / Playa del Inglés
Urlauber, die nach einem Urlaubsort mit Strand und Trubel suchen, sind wohl am besten in Maspalomas und in Playa del Inglés aufgehoben. Die große Stadt im Süden der Insel hat viele touristische Attraktionen zu bieten. Restaurants, Clubs (darunter das weltbekannte Pacha) und Bars sind hier genau so leicht zu finden wie große Einkaufszentren (z.B. das Faro II), lebendige Strandpromenaden und actionreiches Freizeitangebot. In Maspalomas haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl schöner Hotels. Besonders empfehlenswert sind hier das Hotel RIU Palace Maspalomas und das Maspalomas Princess. Als die schönsten Badestrände der südlichen Region gelten der Playa de las Mujeres und die etwas westlicher gelegenen Playa de Puerto Rico und der Playa de Amadores.

Las Palmas
Als Inselhauptstadt hat Las Palmas einen ganz besonderen Stellenwert. Hier mischt sich das inseltypische Leben mit den Einflüssen der Moderne. So gibt es in der Altstadt die traditionellen Kirchen zu bewundern, kleine kanarische Bars und Restaurants mit tollen einheimischen Speisen und die urigen Lädchen in den Seitengassen. In der Neustadt hingegen lassen sich die internationalen Einzelhandelshäuser finden, genau so wie Restaurants, die sich an die Wünsche der Urlauber angepasst haben, und ein schillerndes Nachtleben mit Bars und Nachclubs. Hier bekommen Sie tatsächlich das Beste beider Welten.

Karneval in Las Palmas und Maspalomas
In der Zeit zwischen Februar und März ist auf der Mittelmeerinsel Gran Canaria ein besonderes Spektakel zu beobachten. Wenn der Karneval gefeiert wird, verwandelt sich die Inselhauptstadt Las Palmas fast einen Monat lang in eine große, bunte Partystadt. Paraden, Musik und unendlich viele Partys in den Bars und Clubs sowie auf den Straßen lassen Sie aus dem Staunen gar nicht wieder heraus kommen. Der absolute Höhepunkt ist die Wahl der Königin des Karnevals. Und dabei macht es keinen Unterschied, ob die Teilnehmerinnen Frauen sind oder Männer, die sich als solche ausgeben. In Maspalomas findet eine kleinere, aber nicht weniger Bunte Veranstaltung statt. Seien Sie schnell! Die Tickets sind alljährlich schnell ausverkauft.

Das echte Gran Canaria erleben
Der Nordwesten der Insel hat sich bisher seinen spanischen Ursprung bewahrt. Hier erleben Sie das echte Inselleben, bummeln durch kleine Orte mit eindrucksvollen Altstädten, wunderschönen Kirchen und typischem kanarischen Flair. Bisher haben sich nur wenige Hotels hier niedergelassen. Zu den schönsten Orten gehören Teror, Firgas und Arucas. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf Entspannung und Erholung. Zu empfehlen sind Hotels am nördlichen Stadtrand von Las Palmas. Der schöne und ruhige Strand Playa de las Canteras verbreitet Urlaubsfeeling pur!

Dünen von Maspalomas

Zwischen den touristischen Hochburgen Maspalomas und Playa del Inglés liegt eine der Attraktionen Gran Canarias. Auf etwa 25 km² erstreckt sich hier eine Wanderdüne, die sich z.T. bis zu 10 m aufbaut. In kühleren Stunden können Sie die unter Naturschutz stehenden Dünen zu Fuß durchqueren oder sich auf einer Kameltour ordentlich durchschütteln lassen.

Lopesan Meloneras Golf
Auf Gran Canaria hat sich in den letzten Jahrzehnten eine exzellente Golfszene entwickelt. Die ausgezeichneten Golfplätze lassen sich vorwiegend im Südosten der Insel finden, aber auch um Las Palmas etablieren sich die Grünflächen. In Meloneras, etwas westlich von Maspalomas, liegt der Lopesan Meloneras Golfplatz. Entworfen vom namenhaften Golfplatzarchitekten Ron Kirby, gilt er unter Golfspielern als der beste Platz der Insel. Die Anspruchsvolle Anlage verfügt über 18 Löcher und einen spektakulären Blick auf das Mittelmeer. Wohnen Sie während Ihres Aufenthaltes im dazugehörigen Lopesan Costa Meloneras und profitieren Sie von All-inclusive-Paketen mit Zugang zum Golfplatz.

Dieser Beitrag wird präsentiert von www.flugreisenvergleichen.de

 

Beitragsbild
Bildquelle: flickr.com
Bildrechte: www.arternative-design.com


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑