Allgemein no image

Published on August 28th, 2012 | by Sonja

0

Das Venedig der Kanaren

Puerto de Mogán ist der Hafenort der auf Gran Canaria gelegenen Gemeinde Mogán. Er befindet sich im Süden Cran Canarias und ist durch mehrere Buslinien mit den zentralen Ortschaften der Insel sowie durch regelmäßig verkehrende Linienschiffe mit Puerto Rico und Arguineguín verbunden.

Puerto de Mogán wurde als Ferienort erst in den 1980er Jahren gegründet, der zentrale Dorfplatz diente aber bereits vor der Bebauung als Marktplatz. Damit der Charakter des Ortes als Fischerdorf erhalten bleibt, umfassen Hotelbauten maximal zwei Stockwerke. Neben einem breiten Sandstrand bietet Puerto de Mogán Urlaubern weitere interessante Möglichkeiten auf dem Wasser wie eine Fahrt mit dem Unterseeboot, auf welcher Teilnehmer die interessante Meeresfauna betrachten. Im Hafen von Puerto de Mogán legen sowohl sehenswerte Yachten als auch Fischereiboote an, die Mitfahrt zum Fischfang ist möglich und bietet einen interessanten Einblick in die Arbeitswelt der Fischer auf Gran Canaria. Durch Puerto de Mogán führen neben wenigen Straßen vor allem kleine Kanäle, weshalb der Ort als Venedig der Kanaren bezeichnet wird.

Nicht weit vom Hafen in Puerto de Mogán entfernt liegt der Hauptort der Gemeinde Mogán. Dieser ist sowohl durch Berge als auch durch eine überdurchschnittliche Fruchtbarkeit geprägt. Spaziergänge führen den Gast in Mogán durch Zitrusplantagen und Weinberge, die Bergwelt um Mogán lädt zu Tageswanderungen ein. Urlauber in Puerto de Mogán sollten für Bergwanderungen eine Jacke mitnehmen; während die Temperaturen auf Gran Canaria an der Küste während des gesamten Jahres weitgehend stabil sind, machen sich die Jahreszeiten im bergigen Hinterland schon wenige Kilometer hinter der Küstenlinie deutlich bemerkbar. Bei einem Spaziergang durch Mogán fallen üppige Gärten mit einer erstaunlichen Artenvielfalt an Obstbäumen und weiteren Nutzpflanzen auf.

Sowohl für Puerto de Mogán als auch für andere Orte der Insel finden Sie Ihre günstigen Reisedeals online.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑